Romanen und Bajuwaren im Inntal

Main Article Content

Andrzej Michałowski

Abstrakt

On the basis of available archaeological, historical, and linguistic evidence the article presents an overview of the beginnings of Inn valley (northern Tirol) population at the turn of antiquity and in the early phase of Middle Ages by German tribe of Bajuwaren. It further considers a reciprocal coexistence of these immigrants from beyond the Alps with local post-Roman groups of Breones. A peaceful coexistence, common religion (Catholicism) and external threat from Alamans, Longobards and Slavs led in a long run to the cultural and linguistic assimilation of Roman groups by Bajuwaren.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Michałowski, A. (2018). Romanen und Bajuwaren im Inntal. Folia Praehistorica Posnaniensia, 10, 131-156. https://doi.org/10.14746/fpp.2003.10.06
Dział
Studia i materiały

Referencje

  1. Bierbrauer V. 1985 Das Reihengraberfeld von Altenerding in Oberbayern und die bajuwarische Ethnogenese - eine Problemskizze, „Zeitschrift für Archaologie des Mittelalters”, Jg. 13, S. 7-25.
  2. Bierbrauer V. 1994 Langobarden, Bajuwaren und Romanen im mittleren Alpengebiet im 6. und 7. Jahrhundert. Siedlungsarchaologische Studien zu zwei Überschichtungsprozessen in einer Grenzregion und zu den Folgen fiir die „Alpenromania", (in:) Grenzen und Grenzregionen, Saarbriicken, s. 147-178.
  3. Dietz K. 1995 Okkupation und Friihzeit, (in:) Die Romer in Bayern, Stuttgart, S. 18-99.
  4. Fischer T. 1995 Spatzeit und Ende, (in:) Die Ròmer in Bayern, Stuttgart, S. 358-404.
  5. Fischer T., Geisler H. 1988 Herkunft und Stammesbildung der Baiern aus archaologischer Sicht, (in:) Die Bajuwaren. Von Severin bis Tassilo 488-788, Rosenheim - Mattsee, S. 61-68.
  6. Glaser F. 1997 Friihes Christentum im Alpenraum. Eine archaologische Entdeckungsreise, Darmstadt.
  7. Heuberger R. 1932 Riitien im Alteranti und Friihmittelalter. Forschungen und Darstellung, Bd. I, Innsbruck.
  8. Kaltenhauser G. 1964 Die Aufdeckung der friihchristlichen Kirche zu Pfaffenhofen in Tirol, „Veròffentlichungen des Museum Ferdinandeum”, Bd. 44, S. 75-98.
  9. Krinzinger F. 1972 Tirol unter Romischer Herrschaft, (in:) Vor- und Friihgeschichte im Inntal, Innsbruck, S. 11-17.
  10. Lippert A. 1989 Nordtirol in der Spatantike und im friihen Mittelalter, (in:) Friihes Leben in den Alpen, Ausgrabungen und Forschungen des Instituí für Ur- und Friihgeschichte der Universitat Innsbruck, Innsbruck, S. 69-84.
  11. Lippert A. 1990 Die Adelsbestattungen in Pfaffenhofen und die inneralpine Landnahme der Bajuwaren, (in:) ECHO, Beitrage zur Archaologie des mediterranen utul alpinen Raumes, Johanes B. Trentini zum 80. Geburtstag gewidmet von seinen Freunden und Verehrem, Innsbruck, S. 209-222.
  12. Lippert A. 1993 Der anthropologische Beitrag zu archaologischen Ergebnissen am Beispiel friihrnittelalterlicher Graberfelder im Tiroler Inntal, (in:) Bioarchaologie und Friihgeschichtsforschung, Wien, S. 11-32.
  13. Lotter F. 1985 Die germanischen Stammesverbande im Umkreis des Ostalpen - Mitteldonau - Raumes nach der literarischen Überlieferung zum Zeitalter Severins, (in:) Die Bayern und ihre Nachbarn, Teil 1, Wien, S. 29-59.
  14. Plank L. 1964 Die Bodenfunde des friihen Mittelalters aus Nordtirol, „Veròffentlichungen des Museum Ferdinandeum”, Bd. 44, S. 99-208.
  15. Plank L. 1972 Dasfriihe Mittelalter in Tirol, (in:) Vor- und Friihgeschichte im Inntal, Innsbruck, S. 18-20.
  16. Reindel K. 1988 Herkunft und Stammesbildung der Bajuwaren nach den schriftlichen Quellen, (in:) Die
  17. Bajuwaren. Von Severin bis Tassilo 488-788, Rosenheim - Mattsee, S. 56-60.
  18. Sydow W. 1990 Das friihe Christentum in Nord- und Osttirol nach den archaologischen Zeugnissen, „Tiroler Heimat”, Bd. 54, S. 25-51.
  19. Wolfram H. 1979 Geschichte der Goten: von den Anfangen bis zur Mitte des sechsten Jahrhunderts. Entwurf einer historischen Ethnographie, München.
  20. Wolfram H. 1985 Ethnogenesen im friihmittelalterlichen Donau- und Ostalpenraum (6. bis 10. Jahrhundert), (in:) Friihmittelalterliche Ethnogenese im Alpenraum, Sigmaringen, S. 97-151.