Übungen als Grundlage für fremdsprachliche Einkodierungsprozesse

Main Article Content

Marian Szczodrowski

Abstrakt

Various forms of language-activity influence the acquisition of a foreign language. In this article, the author underlines the importance of foreign-language exercises, and their effectiveness in the developing the learner’s encoding of decoded foreign-language information structures in the form of constant structure-matrices. The theories of teaching and learning drawn on in the article point to the variety of methods and degrees of foreign-language acquisition, both through cognitive exercises and through the pattern approach. Such exercises develop receptive and productive language-communication skills.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Dział
Artykuły

Bibliografia

  1. Dakin, J.,1977. Vom Drill zum freien Sprechen. Übungsformen für Sprachlabor und Klassenraum. Freudenstein, R. (Hrsg. u. Übers.). München: Langenscheidt-Longman.
  2. Didaktik des Fremdsprachenunterrichts. (Deutsch als Fremdsprache), 1981. Von einem Autorenkollektiv unter Leitung von Desselmann, G. und Hellmich, H. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie.
  3. Hall, K., Scheiner, B., 1999. Übungsgrammatik Deutsch als Fremdsprache für Fortgeschrittene. Ismaning: Verlag für Deutsch.
  4. Helbig, G., 1981. Sprachwissenschaft – Konfrontation – Fremdsprachenunterricht. Zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer. Leipzig: VEB Verlag Enzyklopädie.
  5. Krüger, M., 1985. Übungsabläufe im Fremdsprachenunterricht. In: Neuner G., Krüger M., Grewer U. (Hrsg.). Übungstypologie zum kommunikativen Deutschunterricht. Berlin et al.: Langenscheidt, 17-28.
  6. Latzel, S., 1982. Übungen zum Gebrauch von Perfekt und Präteritum im Deutschen. Exercises for the Use of the Perfect and Imperfect Tenses in German. München: Max Hueber Verlag. Müller, J., Bock, H., 1995. Grundwortschatz Deutsch, Übungsbuch. Berlin et al.: Langenscheidt.
  7. Neuner, G., 1985. Zum Wandel der Prinzipien und Übungsformen in der Fremdsprachenmethodik. In: Übungstypologie zum kommunikativen Deutschunterricht. In: Neuner G., Krüger M., Grewer U., (Hrsg.). Berlin et al.: Langenscheidt, 7-12.
  8. Strauss, D., 1988. Didaktik und Methodik Deutsch als Fremdsprache. Eine Einführung. Berlin et al.: Langenscheidt.
  9. Szczodrowski, M., 2009a. Einkodierung von fremdsprachlichen Strukturen als grundlegender Lern- und Aneignungsprozess. In: Białek E., Rzeszotnik J., Tomiczek E. (Hrsg.). Auf der Suche nach Humanitas. Festschrift für Prof. Dr. Irena Światłowska-Prędota. Dresden: Oficyna Wydawnicza ATUT, Wrocławskie Wydawnictwo Oświatowe. Wrocław: Neisse Verlag, 177-183.
  10. Szczodrowski, M., 2009b. Interiorisation und Exteriorisation als Glottokode-Prozesse. In: Kolago L. (Hrsg.). Studia Niemcoznawcze / Studien Zur Deutschkunde, Band XLII, 289-295.
  11. Szulc, A., 1976. Die Fremdsprachendidaktik. Konzeptionen – Methoden – Theorien. Warszawa: PWN.