Intersemiotische Kommunikation im frühen Fremdsprachenunterricht

Main Article Content

Gabriela Gorąca

Abstrakt

The article refers to the constitutive elements of intersemiotic communication in the didactics of foreign languages. It indicates, that you can communicate not only using verbal language, but nonverbal elements such as for example pictures or music influencing the sense of an utterance, as well. Language and semiotic elements of communication refer to human feelings and are often interconnected. Constellation of them simplifies learning of foreign languages especially by small children. It's important therefore to get to know glottodidactical techniques using music and picture to increase effectiveness of language acquisition.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Gorąca, G. (2018). Intersemiotische Kommunikation im frühen Fremdsprachenunterricht. Glottodidactica. An International Journal of Applied Linguistics, 34, 43-51. https://doi.org/10.14746/gl.2008.34.5
Dział
ARTICLES. Methodology in Glottodidactics

Bibliografia

  1. Badstübner-Kizik, C., 2007. Bild- und Musikkunst im Fremdsprachenunterricht. Fremdsprachendidaktik.
  2. Inhalts- und Lemerorientiert. u.a. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  3. Bastian, H.G., 2001. Kinder optimal fördern - mit Musik, Mainz: Atlantis - Schott.
  4. Bleyhl, W. (Hrsg.), 2000. Fremdsprachen in der Grundschule. Grundlagen und Praxisbeispiele. Hannover: Schroedel Verlag.
  5. Dryden, G./ Vos, ]., 2000. Rewolucja w uczeniu. Poznan: Moderski i S-ka.
  6. Heyd, G., 1997. Aufbauwissen für den Fremdsprachenunterricht (DaF). Ein Arbeitsbuch. Kognition und Konstruktion. Tübingen: Gunter Narr Verlag.
  7. Horn, R., 2006. Komm, sing mit! Komm, beweg dich mit! In: Frühes Deutsch. Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache im Primarbereich Heft 9, 15. Jahrgang. Dezember 2006, 28-32.
  8. Jung, L., 2001. 99 Stichwörter zum Unterricht. Deutsch als Fremdsprache. Ismaning: Max Hueber Verlag.
  9. Koelsch, S./ Siebei, W.-A, 2005. Towards a neural basis of music perception. In: Trends in Cognitive Sciences. Vol. 9. No. 12 (www.sciencedirect.com). Elsevier.
  10. Löschmann, M., 1993. Effiziente Wortschatzarbeit. Alte und neue Wege. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  11. Maier, W., 1999. Deutsch lernen in Kindergarten und Grundschule. Grundlagen, Methoden und Spielideen zur Sprachförderung und Integration. Ensdorf: Don Bosco.
  12. Mithen, S., 2006. The Singing Neanderthals: the origins o f music, language, mind, and body. London: Weidenfeld & Nicolson.
  13. Neubauer, G., 1998. Unterschiede zwischen Kindern Jugendlichen und Erwachsenen im Deutsch als Fremdsprache-Unterricht. In: H-J. Krumm/P.R. Potmann-Tselikas (Hrsg.), Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 2.
  14. Schwerpunkt: Deutsch zwischen den Kulturen, Innsbruck: Studienverlag: 130-146.
  15. Neumann, F., 2006. Moderner Musikunterricht in der Grundschule. In: Frühes Deutsch. Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache im Primarbereich, Heft 9, 15. Jahrgang. Dezember, 4-8.
  16. Pamuła, M., 2006. Metodyka nauczania języków obcych w kształceniu zintegrowanym. Warszawa: Fraszka Edukacyjna.
  17. Quast, U., 2004. Leichter lernen mit Musik. Theoretische Prämisse und Anwendungsbeispiele für Lehrende und Lernende, u.a. Bern-Seattle: Hans Huber Verlag.
  18. Roche, J., 2008. Fremdsprachenenverb. Fremdsprachendidaktik. 2 Auflage. Tübingen/Basel: A. Francke.
  19. Ross, J.W., 1987. Mała historia muzyki. Kraków: PWM.
  20. Schmitt, A., 2005. Lieder im DaF-Unterricht - Konzepte und Lehrmaterialien. In: A. Wolff/C. Riemer/F. Neubauer (Hrsg.), Sprache lehren - Sprache lernen. Materialien Deutsch als Fremdsprache. 74. Regensburg: Fachverband Deutsch als Fremdsprache.
  21. Siek-Piskozub T„ Wach, A., 2006. Muzyka i słowo. Poznań: Wydawnictwo Naukowe UAM.
  22. Spitzer, M., 2007. Musik im Kopf. Hören, Musizieren, Verstehen und Erleben im neuronalen Netzwerk. Stuttgart: Schattauer.
  23. Tomaszkiewicz, T„ 2006. Przekład audiowizualny. Mity i rzeczywistość. Warszawa: Wydawnictwo Naukowe PWN.
  24. Ulrich, W., 2007. Didaktik der deutschen Sprache. Ein Arbeits- und Studienbuch in drei Bänden. Texte - Materialien - Reflexionen. Bd. 3. Gabriele Schäfer Verlag.
  25. Wicke, R.-E., 2000. Grenzüberschreitungen. Der Einsatz von Musik, Fotos und Kunstbildern im Deutsch-als-Fremdsprache-Un terricht in Schule und Fortbildung. München: Iudicium.