Sprach- und kommunikationswissenschaftliche Analysen zu Energiekonzepten in Europa um 2014

Main Article Content

Bogdan Kovtyk

Abstrakt

The article is concentrated on the topics of linguistic and communicational analysis of near future energies among concepts of renewable energy sources in Europe 2014 based on visions according to Project Europe 2030. The analysis will be realized on the basis of text corpus of ZEIT.ONLINE and proved by the socio-empiric method SYMLOG as linguistic and communication research tool for systemic multilevel observation of groups dealing with the discourse of new energies. The article will show the various ways and debates within new linguistic and communicational analysis of the energy sources in the EU in general and as comparison between single EU states including Germany and Poland.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Kovtyk, B. (2015). Sprach- und kommunikationswissenschaftliche Analysen zu Energiekonzepten in Europa um 2014. Glottodidactica. An International Journal of Applied Linguistics, 42(1), 19-31. https://doi.org/10.14746/gl.2015.42.1.2
Dział
Artykuły

Bibliografia

  1. Bales, R.F., Cohen, S.P. 1982. SYMLOG. Ein System für die mehrstufige Beobachtung von Gruppen. Stuttgart: Klett-Cotta. Bericht der Reflexionsgruppe an den Europäischen Rat über die Zukunft der EU 2030, 2010. Brüssel.
  2. Früh, W., 1991. Medienwirkungen. Das dynamisch‐transaktionale Modell. Theorie und empirische Forschung. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  3. http://synonyme.woxikon.de/synonyme/konsens.php, [abgerufen am: 19.02.2015].
  4. http://trac.edfac.usyd.edu.au/uchemnitz_new/attachment/wiki/wiki_gruppe2_aufgabe2/symlog_dimensionen.jpg, [abgerufen am: 19.02.2015].
  5. http://www.consilium.europa.eu/uedocs/cmsUpload/de_web.pdf, [abgerufen am:12.02.2015].
  6. http://www.duden.de/rechtschreibung/Konsens, [abgerufen am: 19.02.2015].
  7. http://www.konfliktbearbeitung.net/wiki/index.php5?title=Bild:Zivilisatorisches_Hexagon.jpg-, [abgerufen am: 12.02.2015].
  8. http://www.zeit.de/2014/06/energiewende-sigmar-gabriel, [abgerufen am:12.02.2015].
  9. http://www.zeit.de/2014/14/rainer-baake-atomausstieg/seite-2, [abgerufen am: 19.02.2015].
  10. http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/eu-gipfel-klimaziele-stromnetz-greenpeace, [abgerufen am: 12.02.2015].
  11. http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/eu-gipfel-energie-klima, [abgerufen am: 12.02.2015].
  12. http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-11/atomkraft-atomkraftwerk-iea, [abgerufen am: 12.02.2015].
  13. Maletzke, G., 1981. Medienwirkungsforschung. Grundlagen, Möglichkeiten, Grenzen. Tübingen: Niemeyer Verlag.
  14. Merten, K., 1999. Einführung in die Kommunikationswissenschaft. Bd. 1. Grundlagen der Kommunikationswissenschaft. Münster: LIT-Verlag.
  15. Möller, E., 2005. Die heimliche Medienrevolution. Wie Weblogs, Wikis und freie Software die Welt verändern. Hannover: Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG.
  16. Orlik, P., Schario, R., 1989. Die Analyse sozialer Interaktionsfelder aus der Romanliteratur. London: Sage Publications Ltd.
  17. Senghaas, D., 1995. Frieden als Zivilisierungsprozess. In: Senghaas D. (Hrsg.). Den Frieden denken. Si vis pacem, para pacem. Frankfurt/Main: Suhrkamp Verlag, 196-223.
  18. Titscher, S., 1998. Methoden der Textanalyse, Leitfaden und Überblick. Opladen: Westdeutscher Verlag.
  19. Tschentscher, A., 2002. Der Konsensbegriff in Vertrags- und Diskurstheorien (PDF;701 kB). In: Rechtstheorie, 34, 43-59.