Zur Negation der Modalverben im Deutschen und Polnischen

Main Article Content

Andrzej Kątny

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Kątny, A. (2018). Zur Negation der Modalverben im Deutschen und Polnischen. Studia Germanica Posnaniensia, 11, 55-61. https://doi.org/10.14746/sgp.1981.11.04
Dział
ABHANDLUNGEN. AUFSÄTZE

Bibliografia

  1. Atanassova S. (1978): Negation von modalen prädikativen Syntagmen im Deutschen und Bulgarischen, in: Linguistische Arbeitsberichte 20, Leipzig.
  2. Bojko A. A. (1970): Der Aspektgebrauch beim Infinitiv mit Verben, die das „Müssen" ausdrücken, in: Wiss. Zeitschrift der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, CSR, H. 4/5.
  3. Brünner G. (1979): Modalverben und Negationen, unveröff.
  4. Brünner G. (1979a): Modales „nicht-brauchen" und „nicht-müssen", in: Linguistische Berichte 62.
  5. Ehlich ;g::., Rehbein J. (1972): Einige Interrelationen von Modalverben, in: Wunderlich D. (Hrsg.) Linguistische Pragmatik, Frankfurt/M.
  6. Kqtny A. (1978): Zum subjektiven Gebrauch der Modalverben im Polnischen, in: Rocznik Naukowo-Dydaktyczny 1/36, WSP w Rzeszowie.
  7. Kqtny A., (1980): Die Modalverben und Modalwöi·ter im Deutschen und Polnischen, Rzesz6w 1980.
  8. Lang E. (1977): Paraphraseprobleme I: Über verschiedene Funktionen von Paraphrasen beim Ausführen semantischer Analysen, in: Linguist. Studien R. A, 42, Berlin.
  9. Raynaud F. (1975): Les verbes de modalitß en allemand contemporain, Lille.
  10. Raynaud F. (1977): Noch einmal Modalverben!, in: Deutsche Sprache 1.
  11. Skolina K. V. (1971); Sinonimija sposobov vyrazenija modal'nosti v sovremennom nemeckom jazyke, Leningrad.
  12. Welke K. (1965): Untersuchungen zum System der Modalverben in der dt. Sprache der Gegenwart, Berlin.