„Wie erst die Deutschen dann die Slawen im Posener Lande wohnten“. Deutsch-polnische Beziehungen in historischen Sagen der Provinz Posen (1815–1918)

Main Article Content

Agnieszka Dylewska

Abstrakt

„Wie erst die Deutschen dann die Slawen im Posener Lande wohnten“. Deutsch-polnische Beziehungen in historischen Sagen der Provinz Posen (1815–1918)

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Dylewska, A. (2011). „Wie erst die Deutschen dann die Slawen im Posener Lande wohnten“. Deutsch-polnische Beziehungen in historischen Sagen der Provinz Posen (1815–1918). Studia Germanica Posnaniensia, (32), 67-81. https://doi.org/10.14746/sgp.2011.32.06
Dział
Artykuły naukowe

Bibliografia

  1. Adolf Warschauer, Die Epochen der Posener Landesgeschichte. In: Zeitschrift der historischen Gesellschaft für die Provinz Posen, Jg. 19. (1904).
  2. Theodor Krausbauer, Heimatbilder. Geschichten aus dem Posener Land, Breslau 1910–1911.
  3. Koniglicher Aufruf an die Einwohner des Grosherzogtums Posen. In: W. Wendorff, Der Kampf der Deutschen und Polen um die Provinz Posen, Posen 1904.
  4. Bolesław Grześ, Jerzy Kozłowski, Aleksander Kramski, Niemcy w Poznańskiem wobec polityki germanizacyjnej 1815–1920 (Die Deutschen im Posener Land gegenüber der Germanisierungspolitik), Poznań 1976.
  5. Franciszek Paprocki, Wielkie Księstwo Poznańskie w okresie rządów Flotwella (1830– 1841) (Das Grosherzogtum Posen unter Flotwells Regierung, Poznań 1994.
  6. Adalbert Lipski, Beiträge zur Beurteilung der Ereignisse im Großherzogtum Posen im Jahre 1848, Berlin 1848.
  7. Stefan Kieniewicz, Społeczeństwo polskie w powstaniu poznańskim 1848 (Die polnische Gesellschaft im Posener Aufstand von 1848), Warszawa 1960.
  8. Franciszek Paprocki, Witold Jakóbczyk, Powstanie w Wielkopolsce w roku 1848 (Der Aufstand in Großpolen im Jahre 1848). In: Witold Jakóbczyk (Hg.), Dzieje Wielkopolski (Die Geschichte Grosspolens), Bd. 2 (1793–1918).
  9. Bogusław Polak, Wiosna Ludów w Wielkopolsce 1848 (Der Völkerfruhling in Grosspolen 1848), Poznań 1981.
  10. Lech Trzeciakowski, Pod pruskim zaborem 1850–1918 (Unter preusischer Regierung), Warszawa 1973.
  11. Lech Trzeciakowski, Kulturkampf w zaborze pruskim (Kulturkampf im preussischen Teilgebiet), Poznań 1970.
  12. Arno Lubos, Deutsche und Slawen. Beispiele aus Schlesien und anderen Ostgebieten, Wien 1974.
  13. Edyta Połczyńska, Im polnischen Wind. Beitrage zum deutschen Zeitungswesen, Theaterleben und zur deutschen Literatur im Grossherzogtum Posen 1815–1918, Poznań 1988.
  14. Fritz Kempff, Kruschwitz am polnischen Meer, die alte Piastenstadt. In: AdPL, Jg. 1 (1906)‚ S. 89–92.
  15. Maria Paradowska, Bambrzy. Mieszkańcy dawnych wsi miasta Poznania (Die Bamberger. Die Bewohner der fruhen Posener Dorfer), Warszawa – Poznań 1975.
  16. Grzegorz Kucharczyk, Cenzura pruska w Wielkopolsce w czasach zaborow 1815–1914 (Preusische Zensur in Großpolen in der Zeit der Teilungen 1815–1918), Poznań 2001.
  17. Adolf Warschauer, Die Epochen der Posener Landesgeschichte. In: Zeitschrift der historischen Gesellschaft für die Provinz Posen, Jg. 19. (1904), S. 28.
  18. K.E. Jeismann, Lech Trzeciakowski, Polen in europaischem Machtesystem des 19. Jahrhunderts, Frankfurt am Main 1994.
  19. Stanisław Łukomski, Koźmin wielki i nowy. Monografia historyczna (Koschmin gros und neu. Historische Monoraphie), Poznań 1914, S. 173–185.