Gottfried Benn und die doppelte Staatsgründung 1949 – zu ausgewählten Prämissen seines schwierigen Verhältnisses zu Staat an sich und zum bundesdeutschen (Teil-)Staat

Main Article Content

Maciej Walkowiak

Abstrakt

The paper is mainly concerned with Gottfried Benn’s complex attitude to the state and history. By means of introductory prefigurations, such as existential tensions related to the conflict between Protestant ethics and modern aesthetics, there emerges Benn’s difficult and complex relation to the state as such, seen as a product of history, and to its particular examples, starting from the Second Reich until the initial phase of West Germany. Friedrich Nietzsche’s philosophy, and in particular the philosophy of art, is of great importance in this context. This issue is discussed using Benn’s key works such as Roman des Phänotyp or Doppelleben. Benn’s literary and life self-creations played a vital role in his relations with the political reality and the state, which is discussed at the end of this analysis. His ambivalent relation to early West Germany has a strong biographical basis, i.e. his involvement with the history of the Nazi Germany on the one hand, and on the other – the period of his literary fame at the end of his life.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Walkowiak, M. (2017). Gottfried Benn und die doppelte Staatsgründung 1949 – zu ausgewählten Prämissen seines schwierigen Verhältnisses zu Staat an sich und zum bundesdeutschen (Teil-)Staat. Studia Germanica Posnaniensia, (37), 263-276. https://doi.org/10.14746/sgp.2016.37.20
Dział
Artykuły naukowe

Bibliografia

  1. Bächler, W. (1987). Gottfried Benn Redivivus (Original 1950). In B. Hillebrand (Hrsg.), Über Gottfried Benn. Kritische Stimmen 1912-1956 (S. 207-213). Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch.
  2. Benn, G. (1982a). Brief an Friedrich Wilhelm Oelze (Original 1949). In H. Steinhagen & J. Schröder (Hrsg.), Gottfried Benn. Briefe. Briefe an F. W. Oelze 1945-1949 (Brief Nr. 398, S. 181-183). Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch.
  3. Benn, G. (1982b). Brief an Friedrich Wilhelm Oelze (Original 1949). In H. Steinhagen & J. Schröder (Hrsg.), Gottfried Benn. Briefe. Briefe an F. W. Oelze 1945-1949 (Brief Nr. 459, S. 277-280). Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch.
  4. Benn, G. (1984a). Der Ptolemäer (Original 1947). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Prosa und Autobiographie. In der Fassung der Erstdrucke (193-234). Frankfurt a. M.: Fischer Taschen-buch.
  5. Benn, G. (1984b). Doppelleben (Original 1949). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Prosa und Autobiographie. In der Fassung der Erstdrucke (S. 355-479). Frankfurt a. M.: Fischer Taschen-buch.
  6. Benn, G. (1984c). Ein Berliner Brief (Original 1948). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Prosa und Autobiographie. In der Fassung der Erstdrucke (S. 349-354). Frankfurt a. M.: Fischer
  7. Taschenbuch.
  8. Benn, G. (1984d). Neben dem Schriftstellerberuf (Kunst und Staat) (Original 1927). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Prosa und Autobiographie. In der Fassung der Erstdrucke (S. 259-267). Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch.
  9. Benn, G. (1989a). Berlin zwischen Ost und West (Original 1955). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Essays und Reden. In der Fassung der Erstdrucke (S. 589-591). Frankfurt a. M.: Fischer
  10. Taschenbuch.
  11. Benn, G. (1989b). Fazit der Perspektiven (Original 1930). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Essays und Reden. In der Fassung der Erstdrucke (S. 125-129). Frankfurt a. M.: Fischer
  12. Taschenbuch.
  13. Benn, G. (1989c). Können Dichter die Welt ändern? (Original 1930). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gott-fried Benn: Essays und Reden. In der Fassung der Erstdrucke (S. 97-103). Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch.
  14. Benn, G. (1989d). Nietzsche nach 50 Jahren (Original 1950). In B. Hillebrand (Hrsg.), Gottfried Benn: Essays und Reden. In der Fassung der Erstdrucke (S. 495-504). Frankfurt a. M.: Fischer
  15. Taschenbuch.
  16. Benn, G. (2006a). Brief an Ernst Jünger (Original 1950). In H. Hof (Hrsg.), Gottfried Benn – Ernst Jünger. Briefwechsel 1949-1956, (Brief Nr. 8, S. 18). Stuttgart: Klett-Cotta.
  17. Benn, G. (2006b). Brief an Ernst Jünger (Original 1952). In H. Hof (Hrsg.), Gottfried Benn – Ernst Jünger. Briefwechsel 1949-1956 (Brief Nr. 26, S. 34-35). Stuttgart: Klett-Cotta.
  18. Brode, H. (1978). Benn-Chronik. München: Hanser.
  19. Lennig, W. (1986). Gottfried Benn. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch.
  20. Lethen, H. (2006). Der Sound der Väter. Gottfried Benn und seine Zeit. Berlin: Rowohlt.
  21. Mendelssohn, P. de (1953). Der Geist in der Despotie. Versuche über die moralischen Möglichkeiten des Intellektuellen in der totalitären Gesellschaft. Berlin: Herbig.
  22. Nietzsche, F. (1980). Der Wille zur Macht. Stuttgart: Kröner.
  23. Uhlig, Helmut (1961). Gottfried Benn. Berlin-Dahlem: Colloquium Verlag Otto H. Hess.
  24. Vietta, S (1990). Probleme – Zusammenhänge – methodische Fragen. In S. Vietta & H.-G. Kemper (Hrsg.), Expressionismus (S. 21-213). München: Fink.
  25. Walkowiak, M. (2005). Kunst, Geschichte und der Standort des Intellektuellen. Gottfried Benn und die Kontroversen der Moderne. Frankfurt a. M.: Lang.
  26. Wodtke, F. W. (1970). Gottfried Benn. Stuttgart: Metzler.