Eine harte Nuss zu knacken«. Phraseologismen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache

Main Article Content

Grażyna Zenderowska-Korpus

Abstrakt

In the present article I paid attention to teaching idioms in German as a second language. Is the knowledge of idioms possible to master? How many idioms does a student of foreign language need? How should we teach them? How can an idiomatic optimum be achieved? The article starts with a definition of phraseology and idiomatic competence. Then it presents my experience with teaching and knowledge of idioms by students.

Downloads

Download data is not yet available.

Article Details

Jak cytować
Zenderowska-Korpus, G. (2018). Eine harte Nuss zu knacken«. Phraseologismen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Glottodidactica. An International Journal of Applied Linguistics, 36, 83-94. https://doi.org/10.14746/gl.2010.36.07
Dział
ARTICLES. Methodology in Glottodidactics

Bibliografia

  1. Baur, R.S., Chlosta, Ch. 1996. „Welche Übung macht den Meister?" Von der Sprichwortforschung zur Sprichwortdidaktik, ln: Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. Redewendungen und Sprichwörter 15, 2/1996, S. 17-24.
  2. Burger, H., 1973. Idiomatik des Deutschen. Tübingen.
  3. Burger, H., Buhofer, A., Sialm, A., 1982. Handbuch der Phraseologie. Berlin, New York.
  4. Burger, H., Zett R., (Hrsg.), 1987. Aktuelle Probleme der Phraseologie. Zürich.
  5. Burger, H., 1996. Sprache als Spiegel ihrer Zeit. Synchronie und Diachronie in der Phraseologie. In: Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts, Redewendungen und Sprichwörter. 2/1996, S. 25-30.
  6. Burger, H., 2007. Phraseologie. Eine Einführung am Beispiel des Deutschen. Berlin: Erich Schmidt.
  7. Coulmas, F., 1981. Routine im Gespräch. Zur pragmatischen Fundierung der Idiomatik. Wiesbaden.
  8. Coulmas, F., 1986. Diskursive Routine im Fremdsprachenerwerb. In: Eppenenender, R. (Hrsg.). Routinen im Fremdsprachgenerwerb. München: Goethe-Institut.
  9. Daniels, K., Pommerin, G., 1979. Die Rolle sprachlicher Schematismen im Deutschunterricht für ausländische Kinder. In: Die Neueren Sprachen 6. S. 572-586.
  10. Daniels, K., 1985. Idiomatische Kompetenz in der Zielsprache Deutsch. Voraussetzungen, Möglichkeiten, Folgerungen. In: Wirkendes Wort 1, S. 145-157.
  11. Dobrovolskij, D., Lubimowa, N., 1993. "Wie man so schön sagt, kommt das gar nicht in die Tüte". Zur metakommunikativen Umrahmung von Idiomen. In: Deutsch als Fremdsprache 3, S. 151-156.
  12. Donalies, E., 1994. Idiom, Phraseologismus oder Phrasem? Zum Oberbegriff eines Bereichs der Linguistik. In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 22.3, S. 334-349.
  13. Donalies, E., 2009. Basiswissen. Deutsche Phraseologie. Tübingen und Basel.
  14. Ettinger, S., 2007. Phraseologismen im Fremdsprachenunterricht. In: Burger, H., Dobowol'skij, D., Kühn, P., Norrick, N.R. (Hrsg.): Phraseologie. Ein internationales Handbuch der zeitgenössischen Forschung, 2. Halbband, Berlin: de Gruyter, S. 893-903.
  15. Fleischer, W., 1997. Phraseologie der deutschen Gegenwartssprache. Tübingen.
  16. Gülich, E., Krafft U., 1992. „Ich mag es besser". Konversationelle Bearbeitung vorgeformter Ausdrücke in Gesprächen zwischen deutschen und französichen Sprechern. In: E. Zöfgen, (Hrsg.): Idiomatik und Phraseologie. (=Reihe: Fremdsprachen Lernen Lehren 21), S. 65-87.
  17. Hausmann, F.J., 1993. Ist der deutsche Wortschatz lernbar? Oder: Wortschatz ist Chaos. In: Info DaF 5, S. 471-485.
  18. House, ]., 1998. Kontrastive Pragmatik und interkulturelle Kompetenz im Fremdsprachenunterricht. In: Börner, W., K. Vogel (Hrsg.) Kontrast und Äquivalenz. Beiträge zu Sprachvergleich und Übersetzung. Tübingen. S. 42-88.
  19. Hessky, R., 1982. Aspekte der Verwendung von Phraseologismen im Unterricht Deutsch. In: Zöfgen, E. (Hrsg). 1992.
  20. Idiomatik und Phraseologie (=Reihe Fremdsprachen Lehren und Lernen 21). S. 159-168.
  21. Kudlińska-Stankulowa, K., 1999. Spielerisch Idiome lernen - Deutsch und Englisch. In: Fremdsprache Deutsch 20,1/1999, S. 50-51.
  22. Kühn, P., 1992. Phraseodidaktik. Entwicklungen, Probleme und Überlegungen für den Muttersprachenunterricht und den Unterricht DaF. In: Zöfgen, E. (Hrsg). Idiomatik und Phraseologie. (=Reihe: Fremdsprachen Lernen und Lehren 21) S. 169-189.
  23. Kühn, P., 1993. Aus dem Bilderbuch der deutschen Sprache. Die verkürzte Betrachtung der Phraseologismen in Sprachbüchern - Bestandsaufnahme und Perspektiven. In: Der Deutschunterricht 6, S. 58-66.
  24. Kühn, P., 1994. Pragmatische Phraseologie: Konsequenzen für die Phraseographie und Phraseodidaktik. In: Sandig, B. (Hrsg.): Europhras 92. Tendenzen der Phraseologieforschung. Bochum, S. 411-428.
  25. Kühn, P., 1996. Redewendungen - nur im Kontext! Kritische Anmerkungen zu Redewendungen in Lehrwerken. In: Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. Redewendungen und Sprichwörter 15. 2/1996, S. 10-16.
  26. Lewandowska, A., 1999. Welche Übung macht den Meister? Zum Einsatz von Sprichwörtern im Deutschunterricht. In: Bialek, E., Tomiczek, E. (Hrsg.): Beihefte zu Orbis Linguarum. Im Blickfeld: Didaktik des Deutschen als Fremdsprache. Bd. 4. Wroclaw. S. 65-76.
  27. Lüger, H.-H., 1993. Routinen und Rituale in der Alltagskommunikation. Tübingen.
  28. Lüger, H.-H., (Hrsg.). 1995. Gesprächsanalyse und Gesprächsschulung. Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung. Sonderheft 2/1995. Konstanz.
  29. Lüger, H.-H., 1996. Phraseologie, Intertextualität und Fremdverstehen. In: E. Hess-Lüttich, Ch. Siegrist, S.B. Würffel (Hrsg.): Fremdverstehen in Sprache, Literatur und Medien. Frankfurt am Main: Peter Lang, S. 57-75.
  30. Lüger, H.-H., 1997. Anregungen zur Phraseodidaktik. In: Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 32, S. 69-120.
  31. Lüger, H.-H., 1998. Bildhafte Phraseologismen. In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik 29, S. 41-75.
  32. Lüger, H.-H., 2000: „Packen Sie den Tag bei den Hörnchen." Braucht der Fremdsprachenlerner eine phraseologische Kompetenz? In: Bauer, M., (Hrsg.): Zum Thema Mitteleuropa: Sprache und Literatur im Kontext. Iasi, Konstanz. S. 67-81.
  33. Lüger, H.-H. (Hrsg.). 2001. Höflichkeit und Höflichkeitsstile, Frankfurt a.M., Berlin, Bern, S. 3-25.
  34. Lüger, H.-H. 2004. Idiomatische Kompetenz - ein realistisches Lemziel? Thesen zur Phraseodidaktik. In: H.-H. Lüger, R. Rothenhäusler (Hrsg.): Linguistik für die Fremdsprache Deutsch. (Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung Sonderheft 7). Landau. S. 121-170.
  35. Richter, G. U.M. (1996): Harte Nüsse - leicht geknackt? Ein bunter Übungsstrauß. In: Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts, Redewendungen und Sprichwörter 1, 2/1996, S. 58-63.
  36. Schatte, Cz., 1995. Kriterien für die Auswahl von Phraseologismen für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache. In: Iłuk, J. (Hrsg.): Aspekte der Wortschatzbe-schreibung, Katowice, S. 93-105.
  37. Schatte, Cz., 1996. Zu kulturbedingten Gemeinsamkeiten im phraseologischen Bestand des Deutschen und des Polnischen. In: Glottodidactica Vol. XXIV, S. 121-132.
  38. Schatte, Cz., 1999. Konventionelle Syntagmen und ihre Rolle im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. In: J. Bańczerowski, T. Zgółka (Hrsg.): Linguam amicabilem facere Ludwico Zabrocki in memoriam, Poznań, S. 433-442.
  39. Schatte, Cz., 2003. Zur Verwendung der Phraseologismen in Kinder- und Jugendromanen von Erich Kästner. In: Mielczarek, Z., Weigt, Z. (Hrsg.): Literatur und Linguistik. Germanistische Studien. Częstochowa 2003, S. 118-128.
  40. Stein, S., 1995. Formelhafte Sprache. Untersuchungen zu ihrer pragmatischen und kognitiven Funktionen im gegenwärtigen Deutsch. (Reihe=Sprache in der Gesellschaft. Beiträge zur Sprachwissenschaft Bd. 22). Frankfurt a.M.
  41. Stubbs, M., 1997. „Eine Sprache idiomatisch sprechen": Computer, Korpora, kommunikative Kompetenz und Kultur. In: Mattheier, K.J. (Hrsg.): Norm und Variation (=Reihe Forum Angewandte Linguistik 32), S. 151-167.
  42. Wotjak, B., 1996. Redewendungen und Sprichwörter. Ein Buch mit sieben Siegeln? In: Fremdsprache Deutsch. Redewendungen und Sprichwörter 15/1996, S. 4-7.
  43. Ziebart. H., 2000. Phraseologie im Fremdsprachenunterricht Deutsch. In: Kątny, A., Hejwowski, K. (Hrsg.): Problemy frazeologii i leksykografii, Olecko, S. 76-98.
  44. Zenderowska-Korpus, G., 2004. Sprachliche Schematismen des Deutschen und ihre Vermittlung im Unterricht DaF. (Reihe=Danziger Beiträge zur Germanistik. Bd. 12). Frankfurt a.M, Berlin: Peter Lang.
  45. Wörterbücher, Arbeitsmaterialien
  46. Ehmann, H., 1994. Affengeil: Ein Lexikon der Jugendsprache. München.
  47. Friederich, W., 1992. Moderne deutsche Idiomatik. Alphabetisches Wörterbuch mit Definitionen und Beispiele. Ismaning.